Paul-Meier-EchadPaul Meier hat sich der Erfassung und dem Inventarisieren der messianischen Bewegung zugewandt, im Besonderen dem deutsch messianischen Juden Abram Poljak.

Im Sommer 2015 brachte er bei Amazon die Biographie des Nazi-Nachkommen Werner Oder heraus. Der Titel lautet: Mein Kampf mit dem Fluch der Nazis: Aus dem Leben eines Täterkindes

Im Frühjahr 2016 konnte er die Übersetzung der Dissertation des ungarischen Pastors Istvan Tatai Kirche und Israel – auf der Suche nach einem neuen Modell in der Post Holocaust Theologie abschliessen. Die Veröffentlichung im „Verlag für Theologie und Religionswissenschaft“ ist spätestens auf März 2017 fällig.

Zur Zeit arbeitet er an der Redaktion der Briefsammlung, die Thomas Wiesmann hinterlassen hat (2010-2016).

Das Buchfragment zum Römerbrief, das Thomas Wiesmann zurücklässt, Der verlorene Schlüssel, wird auf dieser Webseite herunterzuladen sein. Es steht unter dem Copyright des Echad Verlages.